Top Thema

Wolfsburg –
Autostadt im digitalen Aufbruch

Wolfsburg

Wolfsburg ist eine Hauptstadt der deutschen Automobilindustrie. Wissenswerte Daten zur Stadt finden Sie unter "Fakten". Warum Wolfsburg „Digitale Stadt“ werden soll, erklären die Wolfsburger im Interview.

Fakten

Wolfsburg und die Region werden internationale Referenz- und Testwelt der digitalen Transformation aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Unter Wahrung von Datenschutz und Datensicherheit entstehen nutzerorientierte Services in allen Themenfeldern der Digitalen Stadt, die das Leben und Arbeiten der Bürger und Gäste komfortabler gestalten. Neben der infrastrukturellen Basis durch Gigabitnetze, WLAN und 5G-Mobilfunk gibt es Begegnungs- und Lernorte, wo Digitalisierung für alle erlebbar wird. Eine hohe digitale Kompetenz und innovative Arbeitsumgebungen prägen die Stadt.

Die Digitale Stadt wird zur Verbesserung der Lebensqualität der Bürger und zur Zukunftssicherung des Wirtschaftsstandortes beitragen. Ausbildungs- und Arbeitsplätze mit Zukunft entstehen und ziehen Fachkräfte an. Durch die Zusammenführung vieler Einzelprojekte und eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit wird die Vision Wolfsburgs ermöglicht. Wolfsburg benötigt hierfür kompetente Partner, die Know How einbringen, um mit lokalen und regionalen Akteuren digitale Lösungen umzusetzen und dauerhaft einzuführen.

Wolfsburg ist eine junge Stadt mit hoher Innovationskraft. Aktuell steht sie wie keine andere Stadt vor der Herausforderung, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten. Durch die Neuausrichtung des Volkswagenkonzerns auf Digitalisierung und E-Mobilität wurden Wirtschaft und Gesellschaft bereits von einem umfassenden Transformationsprozess erfasst. Die Stadt verfolgt mit einem breiten Netzwerk aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Institutionen und Verbänden das gemeinsame Ziel, Wolfsburg zu einem Reallabor für die Technologien von Morgen zu entwickeln.

Diesen Beitrag teilen